Musiker und Nachbarn gemeinsam: tolle Spende für das Hospiz​

Eigentlich sollte es in diesem Jahr ein erstes Nachbarschaftsfest im neuen Quartier auf dem „alten Webersportplatz“ geben. Eigentlich. Bis Corona kam.
So wurde das Fest kurzerhand in ein Corona-gerechtes Open-Air-Konzert umgewandelt. Die Unnaer Rockband „Rusty Strings“ erklärte sich schnell bereit dazu, den musikalischen Beitrag zu leisten. Auf dem Platz im neuen Zentrum des Quartiers spielten die Musiker tolle Rock- und Blues-Klassiker – sehr zur Begeisterung vieler Nachbarn. Dazu kam die Idee, beim Konzert für das Heilig-Geist-Hospiz Spenden zu sammeln.
Das tolle Ergebnis von 400 Euro übergaben jetzt Vertreterinnen und Vertreter aus Nachbarschaft und Band an die Mitarbeiterinnen im Hospiz.

Dafür gab es ein super herzliches Dankeschön und die Bitte, dieses an alle Spender weiterzutragen.